Seite auswählen

Buntes Grünland

Ein Projekt für Artenvielfalt in der Landwirtschaft

Buntes Grünland

Ein Projekt für Artenvielfalt in der Landwirtschaft

Buntes Grünland

Ein Projekt für Artenvielfalt in der Landwirtschaft

Artenvielfalt und

 Landwirtschaft –

geht das zusammen?

 
 
Projektidee und Zielsetzung Das Projekt „Buntes Grünland“ der elobau Stiftung möchte praxisorientierte Handlungsempfehlungen für die Wiederherstellung von artenreichen Grünlandbeständen aus Intensiv-Bewirtschaftung entwickeln und erproben. Dabei soll intensiv genutztes, artenverarmtes Vielschnitt-Grünland wieder zur traditionellen Heuwiesen-Nutzung überführt werden. Um die verlorengegangenen Arten der blühenden Heuwiesen wieder zu etablieren, ist es nötig auf den artenverarmten Flächen Aufwertungsmaßnahmen durchzuführen. Die Entwicklung der Biodiversität wird ebenso wie die Ertragskomponente über ein wissenschaftliches Monitoring dokumentiert.
Was ist bisher passiert?
 

Lage der Projektfläche

Eine Grünfläche im Allgäu dient seit Frühjahr 2018 als Schauplatz des Experiments. Dort werden verschiedene Methoden der Grünlandaufwertung, Artenanreicherung  getestet und verglichen. Die Fläche befindet sich oberhalb von Balterazhofen unweit entfernt von der Waldkapelle. Vom Informationspunkt hat man einen herrlichen Blick über das Allgäu und die sich dahinter erhebenden Alpen.

Projektträger

Projektunterstützer